Das vorrangige Ziel des Projekts „Schulwissen –
Vorbereitung auf den nachträglichen Erwerb des
Hauptschulabschlusses“ ist der nachträgliche
Erwerb des Hauptschulabschlusses.
Es richtet sich überwiegend an Geflüchtete, die
bereits über grundlegende schulische Basiskenntnisse
verfügen.

Übergreifendes Ziel des Kurses ist es, Asylbewerber*

innen in ihren speziellen Lebenssituationen zu

unterstützen. Sie erhalten die Möglichkeit, landeskundliches

Wissen zur Erstorientierung verbunden

mit einfachen Deutschkenntnissen zu erwerben.